Was bewirkt die Springrolle?

Der Name “Springrolle” bezieht sich auf die Art und Weise, wie die Rolle angebracht ist.
Springrollen sind eine Sicherheitsmerkmal an Caljan Teleskopgurtförderern. Die Funktionsweise verhindert ein Einklemmen von Körperteilen, loser Kleidung etc…

Bei der Beladung von Lkws/Trucks arbeitet ein Bediener normalerweise schnell und intuitiv, ohne wirklich auf die Ladung zu achten, die er vom Förderband abnimmt. Die Springrolle ist zwischen dem Gurt und der Front des Teleskopförderers montiert und verhindert das Einklemmen von Fingern.

Die Bezeichnung „Springrolle“ bezieht sich auf die Art und Weise, wie die Rolle angebracht ist. Die Rollenwelle liegt in Nuten, die sich auf beiden Seiten der Sektion befinden. Wenn der Bediener mit der Hand zwischen Gurt und Rolle greift, ist es eine natürliche Reaktion, die Hand schnell zurückzuziehen. Durch diese Bewegung wird die Rolle vom Förderer weggehoben, sie springt sozusagen aus ihrer Position – und verhindert so Unfälle mit Quetschverletzungen, da die Hand wieder freigegeben wird.

Die Rolle wird durch einfaches Einschieben in die Nuten wieder eingesetzt.

Weitere Sicherheitsmerkmale sind geschützte Not-Halt-Taster, Totmannschalter und Abdeckungen unter allen Sektionen.

Weitere Informationen über Sicherheitsstandards im Be- und Entladebereich erhalten Sie hier.

Posted on under .