Automatische Warenabwicklung

materials_handling

Der Begriff Automatische Warenabwicklung umfasst so ziemlich alle Anlagen und Prozesse, die an der Bewegung von Waren zwischen Fahrzeug und Warenlager beteiligt sind. Üblicherweise werden Anlagen und Geräte installiert, um den Prozess schneller zu machen und Arbeitskräfte bzw. Kosten einzusparen. Caljan Produkte sind gezielt konzipiert, um die Produktivität und das Arbeitsumfeld zu optimieren, dabei wird die Datengenauigkeit akribisch beachtet.

Warenabwicklung am Tor

Das schwächste Glied des Warenabwicklungssystems ist normalerweise der Warentransfer aus dem Fahrzeug.

Bei palettierter Ware kann der Sortier- und Einlagerungsprozess voll automatisiert werden, sowie die Ware auf dem Förderband abgesetzt wird. Typische Defizite sind, ungenaue oder ungültige Etikettierung. Wenn die Ware mit einem internen Etikett, versehen werden muss, sind Geschwindigkeit und Genauigkeit oberstes Gebot.

Erhalten Sie loses Stückgut, ist die Entladung des Containers ohne die richtige Ausrüstung eine mühevolle, zeitaufwändige und physisch belastende Arbeit. Teleskopförderer erleichtern die Arbeit und verbessern die Produktivität. Automatische Datenerfassungssysteme erlauben einen sofortigen Abgleich und eine Verifizierung der gelieferten Warenmengen.

Warenabwicklung im Lager

Sie verwenden möglicherweise ein vollautomatisches Lagerverwaltungssystem mit unterschiedlichen Förderen welche Waren hinein oder heraus aus dem Lager befördern, oder Ihr Fokus ist die Sortierung der Ware. In beiden Fällen basiert die Lagerverwaltung auf die Registrierung der Daten, Die Nutzung von einem Barcode oder QR-Code auf dem Etikett ist typisch. Genauigkeit und Lesbarkeit des Etiketts sind vorrangig.

Frachtversand

Wenn Ihr Unternehmen Aufträge zentral bearbeitet, mit Warentransport in Einzelhandelsgeschäften oder an einzelne Kunden, kann Dokumentenhandling ausschlaggebend sein. In einem echten voll automatisierten Prozess ist diese Funktionalität integriert und bei Bedarf werden Rechnungen, Lieferscheine usw. gedruckt und in dem Versandbehälter platziert.

So wie die Waren sortiert und zu den relevanten Laderampen befördert werden, lässt die Sammelfunktion bei sowohl Teleskopband- und rollenförderer die Waren anhäufen, so kann ein einzelner Mitarbeiter mehrere Fahrzeuge laden. Werden Waren über einer Rutschbahn zum Lkw herabgeleitet, ist ein sogenannter Rollenförderer - auch Rollenlader genannt - die kosteneffektivste Methode.